314

Mag. Karl Zallinger

Landesobmannstellvertreter und Bezirksobmann Salzburg Stadt

Seit Jänner 2017 ist der ÖAAB in der Stadt Salzburg neu aufgestellt. Gemeinsam mit meinen beiden Stellvertretern Marlene Wörndl und Georg Stockinger arbeiten wir in einem engagierten und dynamischen Team an folgenden Themen in und für die Menschen in der Stadt Salzburg:

  • Arbeitswelt: Die Zukunft bringt neue Herausforderungen für die Arbeitswelt. Wir wollen u.a. für die ArbeitnehmerInnen die Wahlfreiheit für ein Zeitwertkonto, bei dem Überstunden, Zulagen, Prämien oder Sonderzahlungen sowie in eingeschränktem Ausmaß Gehaltsbestandteile steuerbegünstigt auf ein Konto überweisen werden, um sich später Freizeitblöcke ohne Abstriche leisten zu können.
  • Wohnen: Wir möchten erschwingliches Wohnen und Möglichkeiten schaffen, dass sich junge Familien in der Stadt Wohnungseigentum leisten können!
  • Kinderbetreuung: Wir brauchen in der Stadt dringend ausreichende und vielfältige Kinderbetreuungsmodelle, damit Eltern die Wahlfreiheit haben, ihre Kinder in hochwertigen Einrichtungen unterzubringen.
  • Verkehr: Wir brauchen finanzierbare Konzepte, damit der Verkehr in der Stadt Salzburg erträglich wird!
  • Bildung: Bei der Bildung geht es um die Zukunft! Wir wollen ein breites Angebot an Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten für junge Menschen, aber auch für ältere Semester.

 Der ÖAAB in der Stadt ist die „Volkspartei zum Anfassen“! Wenn Sie mit anpacken möchten, sind Sie herzlich eingeladen!